Samurai Q&A

Was ist das für ein Verein?

 

Das Chiesgruobe-Echo ist eine der ältesten Guggenmusiken in der March. Wir sind aber nur vom Gründungsjahr her alt. Unsere Mitglieder und unser Stil sind jedoch dem jungen Publikum angepasst.

 

Wer gehört alles dazu?

 

Wir sind zurzeit 25 Mitglieder von 18 bis 45 Jahren. Bei uns sind jedoch Fasnachtsbegeisterte ab 16 Jahren herzlich willkommen. In unseren Reihen ist von blutigen Anfängern bis zu talentierten Band-Musikern alles vertreten. Es spielt keine Rolle ob jemand ein Instrument bereits beherrscht oder erst während den Proben ab September ein Instrument mit uns lernt.

 

Und ihr macht Musik, Guggenmusik?

 

Ich würde fast sagen Guggenmusik sei ein etwas in die Jahre gekommener Begriff. Guggenmusik haben unsere Eltern gemacht. Unsere Philosophie geht in eine etwas modernere Richtung.

 

Was ist euer Stil?

 

Wir frischen unser Repertoire jedes Jahr mit 3-4 neuen Liedern auf. Dieses Jahr ergänzten wir unser Sortiment beispielsweise mit «Roar» von Katy Perry oder «Viva la Vida» von Coldplay. Wir konzentrieren uns auf Songs, die beim Publikum ankommen und bei denen alle mitsingen und mittanzen können - egal ob jung oder alt.

 

Wer gibt bei euch den Ton an?

 

Für den «Ton» während der Probezeit, ist unser musikalische Leiter, Michael Zaberer, zuständig. Unter dem Jahr sagt unsere Präsidentin Simone Hasler wo es lang geht und während der Fasnacht sind die beiden Tourmanager Louis und Pascal Huber die Federführenden.

 

An welchen Anlässen in der Region trifft man euch an?

 

Das CWT (kurz für Chiesgruobe-Echo Wangen-Tuggen) trifft man bei den meisten regionalen Anlässen an. Am 6. Januar, welcher den Fasnachtsbeginn darstellt und am Güdelmontag trifft man uns in unseren Heimatgemeinden Tuggen und Wangen an. Während der Fasnacht kann man uns an bekannten Festen wir der Guggeritis, dem Kostümball in Altendorf und an der Gschiirätä hören.

  

Trifft man sich auch vor und nach der Fasnacht?

 

Die Fasnacht ist für unseren Verein das, was die Tournee für einen Profimusiker ist. Wir freuen uns alle jedes Jahr aufs Neue die 5. Jahreszeit zusammen zu feiern. Wer aber meint wir gehen alle getrennte Wege nach dem Aschermittwoch, der liegt eindeutig falsch. Während dem Frühling und dem Sommer unternehmen wir viele gemeinsame Sachen und geniessen gemeinsame Stunden bei Grill-Events, Konzerten oder anderen Ausflügen. Falls sich nun jemand angesprochen fühlt und denkt er möchte bei uns einmal reinschauen, der darf sich jederzeit bei uns melden. Vielleicht bis du schon beim nächsten Fasnachtsanlass bei uns dabei als Trompetist/-in oder Posaunist/-in. Uns findest du auf instagram «chiesgruobe_echo» oder auf Facebook «@chiesgruobeecho».